Wie Sie ihr Geld vermehren

Moneten

Finanzvergleiche und Infos rund um Geldanlagen, Vorsorge und Versicherungen

Gerade beim Thema Altersvorsorge scheiden sich heute die Geister, welche Geldanlagen und Versicherungen in diesem Bereich die besten sind. Es schon seit längerer Zeit bekannt, dass die Versorgungslücke im Rentenalter allein durch die gesetzliche Rente nicht zu schließen ist, wenn nicht in Eigeninitiative etwas dagegen getan wird. Verschiedene Formen der Geldanlage und der Vorsorge können in Betracht gezogen werden, wie zum Beispiel die Rürup Rente, zumal angesichts vermeintlich hoher Beträge, die durch die privaten Rentenversicherungen im Ruhestand ausgezahlt werden, die Ansicht vorherrscht, die finanzielle Lücke könne in 30 Jahren tatsächlich geschlossen werden. Dabei wird jedoch die Inflationsrate außer Acht gelassen, denn innerhalb von Jahrzehnten können heute € 5.000 nur noch die Hälfte wert sein.

Geldanlagen

Es gibt eine Reihe von seriösen Finanzberatern, die ihren Kunden nicht das Blaue vom Himmel versprechen, sondern gezielt gemischte und langfristig stabile Fonds anbieten, die nach 20 Jahren lohnende Gewinne ausschütten. Das Gleiche gilt für Kredite, die jetzt – zur Zeit der Finanzkrise – scheinbar zinsgünstig versprochen werden. Diesbezüglich sollte man sich vorab von unabhängigen Stellen beraten lassen, ehe man die versteckten Zusatzkosten aufbringen muss. Eine sichere Vorsorge ist die Möglichkeit, sein Kapital längerfristig als Festgeld anzulegen. Es können dadurch hohe Erträge erzielt werden mit der Möglichkeit zur Prolongation. Ist man auf das angelegte Kapital nicht angewiesen, bietet diese Option eine lohnenswerte Alternative. Wer heute in der Lage ist, einen größeren Betrag anzulegen, kann über ein Tagesgeldkonto jederzeit über sein Vermögen verfügen, und das bei höheren Zinsen als bei einem Sparbuch. Der Vorteil vom Tagesgeld ist, dass die Zinsen, die täglich berechnet werden, am betreffenden Stichtag zugunsten des Kunden ausgezahlt werden, der diesen Betrag durchaus auf ein Konto einer anderen Bank transferieren kann, die jeweils zinsgünstigere Konditionen verspricht. Es gibt auch interessante Girokonto mit einem integriertem Tagesgeldkonto. Informieren Sie sich zudem über ein Wertpapierdepot.

Krankenzusatzversicherungen

Die Gesundheitsreformen der vergangen Jahre bringen es an den Tag. Oftmals reichen die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherungen nicht mehr aus, so dass über eine Zusatzversicherung. Doch gerade diese Zusatztarife variieren im Preis-Leistungsverhältnis, so dass sich ein Vergleich lohnt.

Sachversicherungen

Noch größere Spannbreiten bringen Vergleiche in Bezug auf Sachversicherungen aller Art. Dazu zählen Hausratsversicherungen, Autoversicherungen, private Haftpflichtversicherungen oder Gebäudeversicherungen. Nach eingehender Analyse der Versicherungen in privaten Haushalten ergibt sich meistens, dass unter dem Strich ein paar Hundert Euro im Jahr gespart werden könnten, wenn man sich mehr Zeit für die Prüfung der Leistungen der Versicherungen lassen würde.